Chorsingen? Easy-Peasy!

12 einfache Chorsätze zum Loslegen
für das Klassenmusizieren mit gleichen Stimmen
und eine Klavierbegleitung.

Inhalt

Zu dieser Kollektion

Diese Kollektion wurde initiiert durch das unter der Creative-Commons-Lizenz CC-BY bereitgestellte OpenBook:

  • Ulrich Kaiser, Chorsingen? Easy-Peasy! 12 einfache Chorsätze zum Loslegen für Chorklassen mit gleichen Stimmen und Instrumentalbegleitung, Karlsfeld 2023.

Diese Sammlung wurde in die Open Music Academy integriert, damit sie erweitert und kollaborativ gepflegt werden kann. Ziel ist es, für das mehrstimmiges Chorsingen im Musikunterricht Materialien bereitzustellen, die kostenlos verfügbar und aufführbar sind, die legal kopiert und unter Berücksichtigung der Lizenzbedingungen bearbeitet bzw. schulischen Gegebenheiten angepasst werden dürfen.

Vorbemerkungen

Es gibt einen Trick, zu Liedmelodien eine Tonleiter zu singen. Diese Methode funktioniert erstaunlich gut und ist tatsächlich recht einfach umzusetzen. Und weil das so einfach ist, eignet es sich zum Einstieg in das mehrstimmige Singen, zum Beispiel in unteren Klassenstufen.

Systematische Überlegungen

Doch warum klingen Melodien und Tonleitern so gut zusammen? Und warum funktioniert das überhaupt? Schauen wir uns zwei Arten an, wie Tonleitern häufig gesungen werden. Tonleitern werden üblicherweise im geraden Metrum geübt, wodurch auf den Takteinsen die erste (achte), fünfte, zweite oder vierte Tonleiterstufe erklingt.

Möglichkeit 1:

Möglichkeit 2

Diese Tonstufen ermöglichen die folgende Harmonisierung mithilfe der drei Grundfunktionen Tonika, Dominante und Subdominante:

Tonleiterstufe

1. und 8.

5.

2.

4.

Harmonisierung

Tonika Subdominante

Tonika

Dominante Subdominante (S6)

Subdominante Dominante (D7)

Bedenkt man nun, dass sich alle diatonischen Töne einer Melodie mithilfe dieser drei Grundfunktionen harmonisieren lassen, veranschaulichen die Tonleitern, dass es möglich ist, zu den neun denkbaren Harmonieverbindungen (T-T, T-D, T-S, D-T, D-D, D-S, S-S, S-T und S-D) immer auch eine Tonleiterbewegung zu konstruieren.

Damit war das Ziel für dieses Projekt vorgegeben: eine Sammlung aus gut klingenden, motivisch ausgearbeiteten und deswegen ohne Noten leicht erlernbaren Chorsätzen für drei gleiche Stimmen. Für die Chorpraxis wurden diese Sätze zu bekannten Volksliedern (und solchen, die es einmal werden wollen) mit einer einfachen Klavierbegleitung versehen.

Einstudierung

Hinweise zur Einstudierung

Die einzelnen Lieder

Die einzelnen Lieder

Kanonsingen

Materialien

Materialien zum Download