Leise rieselt der Schnee

Das Lied Leise rieselt der Schnee ist ein Winterlied und sicherlich eines der bekanntesten Weihnachtslieder. Der Text stammt von dem evangelischen Pfarrer Eduard Ebel, der es es 1895 veröffentlicht hat, der Komponist für die Liedmelodie ist unbekannt. Das Lied wurde wiederholt für parodistischer Umgestaltungen genutzt (z.B. »Leise rieselt die Vier auf das Zeugnispapier« oder »Leise pieselt das Reh in den Starnberger See. Umweltverschutzung ist das, aber dem Rehlein macht's Spaß«). Vielleicht fällt dir ja auch auch noch eine humorvolle Textalternative ein, um aus dem besinnlichen Weihnachtslied ein lustigen Gassenhauer zu machen ...

Downloads

  • Hier werden demnächst Materialien zum Herunterladen zur Verfügung gestellt ...

Downloads

Arrangement

Chorsatz mit Begleitung

--:-- / --:--

Text

Text

 

2. In den Herzen ist’s warm,
Still schweigt Kummer und Harm,
Sorge des Lebens verhallt:
Freue Dich, Christkind kommt bald.

3. Bald ist heilige Nacht;
Chor der Engel erwacht;
Horch’ nur, wie lieblich es schallt:
Freue Dich, Christkind kommt bald.