Open Music Academy – Nutzungsbedingungen

NUTZUNGSBEDINGUNGEN

§ 1 ALLGEMEINES

(1) Ziel der Open Music Academy (= oer-lfm) ist die Bereitstellung von Open Educational Resources (= OER) zur Musik.

(2) Anbieterin der oer-lfm ist die Hochschule für Musik und Theater München, Arcisstr. 12, 80333 München. Die Anbieterin hat die Funktion eines Bereitstellungsdienstes (›Hosting Provider‹), der ausschließlich die Infrastruktur, die technischen Möglichkeiten (Plugins) und den organisatorischen Rahmen (virtuelle Räume) zum Erstellen, Bearbeiten, Teilen und Verbreiten von OER-Inhalten zur Musik bereitstellt.

(3) Das Angebot der Anbieterin erfolgt aktuell (Stand 04/2022) über die Domain openmusic.academy. Es stellt über einen externen Bereich OER zur Musik zur Verfügung, die ohne Anmeldung oder Registrierung auf der Lernplattform von jedem Interessierten genutzt werden können.

(4) Die oer-lfm stellt darüber hinaus allen Nutzer:innen, die sich hierfür anmelden, einen internen Bereich zur Verfügung. Eine solche Anmeldung auf der oer-lfm ist nur für natürliche Personen möglich. Sie ist nur erforderlich für Nutzer, die Plattforminhalte bearbeiten möchten.

§ 2 REGISTRIERUNG UND KONTO

(1) Mit dem Erstellen eines Kontos über die Registrierungsseite der oer-lfm oder eine externe Authentifizierungsstelle (z.B. Shibboleth) bestätigen die Nutzer:innen, dass sie diese Nutzungsbedingungen gelesen haben und diese vollumfänglich akzeptieren. Ab der ersten erfolgreichen Anmeldung für den o.g. internen Bereich (vgl. § 1 (4)) bilden diese Nutzungsbedingungen die verbindliche rechtliche und inhaltliche Grundlage für die Nutzung des externen und des internen Bereichs der oer-lfm.

(2) Für die Erstellung eines Kontos für die Nutzung des internen Bereichs sind zur Identifizierung von Nutzer:innen eine gültige E-Mail-Adresse und ein selbst gewählter Name (Display-Name) zwingend notwendig. Alle weiteren Angaben (realer Vor- und Nachname, postalische Adresse etc.) sind freiwillig. Die Nutzung einer lediglich temporären E-Mail-Adresse zur Erstellung eines Kontos ist untersagt. Die Anbieterin ist berechtigt, jederzeit auf diese Weise erstellte Konten ohne Rückfragen zu löschen.

(3) Die Nutzung eines erstellten Kontos durch Dritte ist untersagt. Ferner ist die Weitergabe von Anmeldedaten von Nutzer:innen an Dritte nicht zulässig. Die Kontoinhaber:innen haften gegenüber der Anbieterin und gegenüber Dritten für alle Rechtsverstöße (zum Beispiel gegen das Urheberrecht), die unter ihrer Identität erfolgen.

§ 3 LIZENZ

(1) Sofern nicht in Uploadinhalten von Autor:innen anders angegeben (z.B. in PDF-, Video-Dateien etc.), erscheinen alle von Autor:innen in die oer-lfm eingestellten Inhalte, insbesondere Textinhalte, unter der Standardlizenz der oer-lfm: CC BY-SA 4.0 (und any version later).

(2) Inhalte der oer-lfm, die unter der unter § 3 (1) genannten Lizenz bereitgestellt werden, sind kostenlos nutzbar, können verändert, für eigene Werke genutzt (adaptiert) und kommerziell verwertet werden.

(3) Speichern Autor:innen ein Dokument, so werden ihre Display-Namen einer Autor:innen-Liste im Footer dieses Dokuments hinzugefügt. Bei der Nachnutzung sowie Veränderung der auf der oer-lfm erschienenen Materialien erklären sich registrierte Autor:innen durch ihre Nutzung mit der folgenden Zitierweise einverstanden:

Lizenz: [Lizenz mit Link auf den Lizenztext], Quelle: [Domain], Artikel »[Titel]«, [Link], [Datum].

Diese Zitierweise soll die Nachnutzung erleichtern. Über die Angabe des Links bleiben alle an den entsprechenden Materialien beteiligten Autor:innen einsehbar.

(4) Alle Autor:innen der oer-lfm sind sich darüber im Klaren, dass sie ihre Inhalte, die unter der in § 3 Abs. 1 genannten Lizenz veröffentlicht haben, nicht einseitig widerrufen und auch nicht auf eine Außerkraftsetzung der Lizenz hinwirken können und zwar auch dann nicht, wenn sie die oer-lfm nicht mehr nutzen sollten oder ihr Konto gelöscht haben. Wird ein Konto gelöscht, bleibt der in diesem Konto angegebene Name in der Autor:innen-Liste der jeweiligen Materialien weiterhin gespeichert und sichtbar. Gesetzliche Rechte zum Rückruf (insbesondere § 42 UrhG oder Persönlichkeitsrechte) bleiben unberührt.

(5) Interpret:innen künstlerischer Beiträge, die ihre Beiträge unter einer CC-Lizenz auf der oer-lfm eingestellt haben, tragen Sorge dafür, dass dies mit einer etwaigen Rechtewahrnehmung über eine Verwertungsgesellschaft (wie z.B. der GVL) vereinbar ist.

§ 4 INTERNER BEREICH

(1) Registrierte und angemeldete Nutzer:innen sind berechtigt, den internen Bereich zu nutzen. Der interne Bereich ist privat und dient ausschließlich der erlaubten Bereitstellung von Inhalten für den Musikunterricht.

(2) Darüber hinaus ist die Nutzung privater Räume nur erlaubt, um über Inhalte der Musik und organisatorische Fragen zur Musikausbildung zu kommunizieren.

(3) Das Erstellen eines Raums zur Nutzung als privater Datenspeicher, zum Austausch von Dateien (›Dropbox-Ersatz‹) oder zu Themen, die nicht im Zusammenhang mit Musik oder der Musikausbildung stehen, ist verboten.

§ 5 KOSTENLOSE UND KOSTENPFLICHTIGE NUTZUNG

(1) Die Nutzung des externen Bereichs zum Erstellen und Bereitstellen von OER-Materialien zur Musik ist kostenlos. Materialien, die nicht unter einer Creative-Commons-Lizenz bereitgestellt werden, dürfen nicht auf den Dateiserver des externen Bereichs hochgeladen werden.

(2) Die Nutzung des internen Bereichs zum Erstellen und Bereitstellen von OER-Materialien zur Musik ist in einer in der Gebührenordnung der oer-lfm geregelten Anzahl von Räumen und Speicherplatzgröße ebenfalls kostenlos.

(3) Die Anbieterin kann auf Anfrage den Speicherplatz für den Upload von Dateien sowie die Anzahl der zulässigen Räume erhöhen. Der Anbieterin steht es dabei frei, diese Maßnahmen nur gegen eine Gebühr zum Unterhalt der Lernplattform bereitzustellen. Die Höhe dieser Gebühr regelt die Gebührenordnung.

§ 6 ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

(1) Die Zahlung der Gebühr erfolgt auf Rechnung, die Rechnung wird an die im System hinterlegte E-Mail-Adresse des/der Nutzers:Nutzerin versandt.

(2) Wird eine Rechnung nicht innerhalb von sieben Werktagen beglichen, erfolgt eine Zahlungserinnerung verbunden mit einer weiteren Frist zur Zahlung des ausstehenden Rechnungsbetrags. Wird innerhalb dieser Frist die Rechnung nicht beglichen, können von der Anbieterin Räume sowie Dateien, die mit dem Speicherplatz dieser Räume verknüpft sind, über einen automatisierten Prozess und ohne Rückfragen gelöscht werden.

§ 7 URHEBERRECHT

(1) Die Anbieterin ist sehr um Vermeidung jeglicher Art von Urheberrechtsverletzungen bemüht sowie um Rechtssicherheit für alle, die Inhalte der oer-lfm nachnutzen möchten. Deswegen reagiert die Anbieterin auf jede Benachrichtigung über mutmaßliche und tatsächliche Rechtsverletzungen, insbesondere auch in Bezug auf das aktuelle Urheberrecht.

(2) Im Falle von mutmaßlichen Rechtsverletzungen allgemeiner Art behält sich die Anbieterin vor, Nutzer:innen zu verwarnen, in schweren Fällen oder im Wiederholungsfall zu sperren und Inhalte sowie Benutzerkonten, ggf. auch ohne Rücksprache, zu löschen.

(3) Im Falle mutmaßlicher Urheberrechtsverstöße werden Autor:innen zunächst um eine Begründung für die Rechtmäßigkeit ihrer Einstellungen gebeten, damit eine Klärung strittiger Sachverhalte erfolgen kann.

§ 8 ANPASSUNGEN DER NUTZUNGSBEDINGUNGEN

(1) Die Anbieterin ist berechtigt, nach den gesetzlichen Erfordernissen die Nutzungsbedingungen anzupassen bzw. zu ändern.

(2) Im Falle einer Anpassungen der Nutzungsbedingungen werden hierüber alle registrierten Nutzer:innen über eine E-Mail benachrichtigt. Nach dieser Information erfolgt bei der nächsten Anmeldung ein ausdrücklicher Hinweis auf die Neufassung der Nutzungsbedingungen sowie eine Zugänglichmachung des geänderten Textes. Eine weitere Mitarbeit von Autor:innen auf der oer-lfm ist erst nach Zustimmung zu den geänderten Nutzungsbedingungen möglich.

§ 9 SCHLUSSBESTIMMUNG, VERANTWORTLICHKEIT FÜR INHALTE

Alle Nutzer:innen sind für die Art der Nutzung des Angebots der oer-lfm, die Einstellung ihrer Inhalte sowie ihre Einstellung der Inhalte fremder Urheber:innen selbst verantwortlich. Nutzer:innen sind auch verantwortlich für selbst gesetzte Links auf andere Internetangebote und -dienste.


Die Nutzungsbedingungen sind geprüft durch die Kanzlei iRights.Law.

License: CC BY-SA 4.0 (any later version)
Source: openmusic.academy, Article “Open Music Academy – Nutzungsbedingungen”, https://openmusic.academy/docs/9EnhpWraBLYH73dYE3mBp7/open-music-academy-nutzungsbedingungen, 09/28/2022, 2:52 PM
Contributions by: Ulrich Kaiser, Theresa Ulbricht, Ilka Mestemacher

This website uses cookies that are technically needed for strictly functional aspects of the website. These cookies neither track your activities, nor provide 3-rd parties with information of any kind about your visit. By clicking accept you acknowledge this and give your express consent to the usage of the cookies.

Users of our platform are able to embed external content via plugins such as a YouTube video player. By clicking on "accept" you will confirm that you have no objections to embedded external content.

When saving text in a document or uploading files to our server, these will be published under the standard licence of this platform: CC BY-SA 4.0 or any later version (unless there is a different CC licence given in those files). By clicking on "accept" you will agree to these terms.